Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Das Digital

Markt, Wertschöpfung und Gerechtigkeit im Datenkapitalismus
BuchGebunden
304 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
EUR25,00
E-BookEPUBePub WasserzeichenElectronic Book
EUR19,99
Wie entsteht ökonomischer Mehrwert im Kapitalismus? Und wie sollte er umverteilt werden? Das waren die zentralen Fragen, die Karl Marx am Übergang zum Industrie-Kapitalismus in "Das Kapital" auf radikale Weise beantwortete. Viktor Mayer-Schönberger und Thomas Ramge beantworten die gleichen Fragen am Übergang zum globalen Datenkapitalismus neu.
Wir können mit Daten den Markt neu erfinden - und Wohlstand für alle schaffen.
...mehr
EUR25,00
lieferbar innerhalb von 1-2 Tagen

Produkt

KlappentextWie entsteht ökonomischer Mehrwert im Kapitalismus? Und wie sollte er umverteilt werden? Das waren die zentralen Fragen, die Karl Marx am Übergang zum Industrie-Kapitalismus in "Das Kapital" auf radikale Weise beantwortete. Viktor Mayer-Schönberger und Thomas Ramge beantworten die gleichen Fragen am Übergang zum globalen Datenkapitalismus neu.
Wir können mit Daten den Markt neu erfinden - und Wohlstand für alle schaffen. Dazu müssen Big Data, Automatisierung und Künstliche Intelligenz ihr Potenzial voll entfalten können. Den Effizienzgewinn dürfen nicht allein die großen Datenmonopolisten einstreichen. Nur wenn dieser allen zugute kommt, schaffen wir eine digitale soziale Marktwirtschaft. In der aber werden Geld und Banken eine untergeordnete Rolle spielen. Ein Meilenstein der Wirtschaftsliteratur.
Details
ISBN/GTIN978-3-430-20233-6
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsdatum13.10.2017
Seiten304 Seiten
SpracheDeutsch
Gewicht454 g
Artikel-Nr.43178365
Rubriken
Verwandte Artikel
Ähnliche
Warum Marx recht hat
Die innovative Gesellschaft

Inhalt/Kritik

Prolog"Das neue Kapital" fürs 21. Jahrhundert
Kritik"Schon der Impetus, die Zukunft gestalten zu wollen statt abzuwarten, beflügelt die Lektüre dieses Buchs.", Rezension in der WAZ, Jens Dirksen, 19.10.2017

Schlagworte

Autor

Ramge, Thomas
Thomas Ramge ist Technologie-Korrespondent bei brand eins und schreibt für The Economist. Er wurde mit zahlreichen Journalistenpreisen ausgezeichnet. Ramge hat elf Sachbücher veröffentlicht, darunter den Spiegel-Bestseller »Die Flicks« und »Wirtschaft verstehen mit Infografiken« (zusammen mit Jan Schwochow).
Mayer-Schönberger, Viktor
Viktor Mayer-Schönberger war zehn Jahre Professor in Harvard und hat heute den Lehrstuhl für Internet Governance in Oxford. Bekannt wurde er durch sein Engagement für das digitale Vergessen im Internet und seinen weltweiten Bestseller »BIG DATA«.
Das Digital
Weitere Artikel von
Mayer-Schönberger, Viktor
Das Digital
Big Data
Reinventing Capitalism in the Age of Big Data
Big Data
Die Tugend des Vergessens in digitalen Zeiten
Delete
Weitere Artikel von
Ramge, Thomas
Wirtschaft verstehen mit Infografiken
Montags könnt ich kotzen
Das Digital
Mensch und Maschine
Nimm 2, zahl 3
Wirtschaft verstehen mit Infografiken

Diese Seite verwendet Cookies

Cookies helfen uns dabei, das Benutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen finden sich in unserer Datenschutz-Vereinbarung.
Ich akzeptiere Cookies