Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Big World, Small Planet

Die neuen Grenzen des Wachstums
BuchGebunden
272 Seiten
Deutsch
Johan Rockström nimmt das dringlichste Dilemma unserer Zeit in den Blick: Wie können wir eine positive Zukunft für unseren Planeten und für die Menschheit gleichermaßen schaffen? Souverän und mit fundiertem Optimismus skizzieren Rockström und der Fotograph Klum eine Zukunft menschlichen Wohlstands innerhalb der Grenzen des Wachstums.
Wir befinden uns im Zeitalter des Anthropozän:
...mehr
EUR24,00
Artikel nicht mehr lieferbar

Produkt

KlappentextJohan Rockström nimmt das dringlichste Dilemma unserer Zeit in den Blick: Wie können wir eine positive Zukunft für unseren Planeten und für die Menschheit gleichermaßen schaffen? Souverän und mit fundiertem Optimismus skizzieren Rockström und der Fotograph Klum eine Zukunft menschlichen Wohlstands innerhalb der Grenzen des Wachstums.
Wir befinden uns im Zeitalter des Anthropozän: Über 7 Milliarden Menschen drohen das Ökosystem der Erde nachhaltig zu destabilisieren. Dieses Buch verbindet jüngste wissenschaftliche Erkenntnisse zum Klimawandel mit großartigem Storytelling und atemberaubenden Fotographien. Johan Rockströmräumt mit dem Mythos auf, wirtschaftliches Wachstum und gesellschaftlicher Wohlstand könnten nur auf Kosten der Umwelt erreicht werden. Wir haben unsere Zukunft selbst in der Hand. Rockström hat das Konzept der "Planetary Boundaries" entwickelt, das die Belastbarkeit der Erde nach neun ökologischen Dimensionen konkret erfassbar macht. Allerdings ist eine gute Zukunft nur mit einem radikalen Gesinnungswandel zu bewältigen - nur so können wir die Hauptrolle als oberster Verwalter der Erde übernehmen.
Details
ISBN/GTIN978-3-550-08149-1
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2016
Erscheinungsdatum14.03.2016
Seiten272 Seiten
SpracheDeutsch
Gewicht830 g
Artikel-Nr.36585870
Rubriken
Verwandte Artikel
Ähnliche
Factfulness
Wütendes Wetter
Factfulness
Quantenwirtschaft

Inhalt/Kritik

PrologBig World, Small Planet präsentiert eine revolutionäre Vision für unseren Planeten: Nachhaltiger Wohlstand ist möglich, wenn die Menschen die neuen Grenzen des Wachstums erkennen und einhalten.

Schlagworte

Autor

Johan Rockström, Direktor des Stockholm Resilienz Centre und Professor für Wasser-Management und globale Nachhaltigkeit an der Universität Stockholm. Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften, des Arktischen Rats, sowie Vorsitzender der Earth League, einem Netzwerk von führenden Wissenschaftlern, die sich mit planetaren Entwicklungen und Fragen der Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Rockström erhält den Deutschen Umweltpreis 2015. Unter seiner Leitung hat ein Team von internationalen Wissenschaftlern das Konzept der "Planetary Boundaries" entwickelt, das von der internationalen Klimapolitik teilweise übernommen wurde. Mattias Klum, schwedischer Fotograf und Filmemacher. Zahlreiche Arbeiten für National Geographic, New York Times, Der Spiegel, Der Stern.
Weitere Artikel von
Rockström, Johan
Big World, Small Planet
Weitere Artikel von
Klum, Mattias
Big World, Small Planet
The Human Quest
Big World, Small Planet
Big World, Small Planet: Abundance Within Planetary Boundaries

Diese Seite verwendet Cookies

Cookies helfen uns dabei, das Benutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen finden sich in unserer Datenschutz-Vereinbarung.
Ich akzeptiere Cookies