Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Werkstättenrecht

in den Sozialgesetzbüchern, im zugehörigen Verordnungsrecht und den EU-Richtlinien
BuchGebunden
800 Seiten
Deutsch
Vahlen2019
Vorteile
- Komplette Darstellung des Werkstättenrechts und seiner untergesetzlichen Regelungen
- Gründlicher und umfassender Einbezug des einschlägigen Sozialversicherungs-, Sozialhilfe-, Handels- und Steuerrechts sowie der EU-rechtlichen Bezüge
- Einzigartig am Markt
Zum Werk
Das Werk stellt die gesetzlichen Vorschriften zum Werkstattrecht und dessen untergesetzlichen Vorschriften
...mehr
EUR79,00
erscheint neu im August

Produkt

KlappentextVorteile
- Komplette Darstellung des Werkstättenrechts und seiner untergesetzlichen Regelungen
- Gründlicher und umfassender Einbezug des einschlägigen Sozialversicherungs-, Sozialhilfe-, Handels- und Steuerrechts sowie der EU-rechtlichen Bezüge
- Einzigartig am Markt
Zum Werk
Das Werk stellt die gesetzlichen Vorschriften zum Werkstattrecht und dessen untergesetzlichen Vorschriften praxisgerecht nach dem neuesten Stand unter Einbeziehung des korrespondierenden Leistungs- und Sozialversicherungsrechts und dem aktuellen Teilhabegesetzes dar. Es erläutert dabei die institutions- und die leistungsrechtlichen Vorschriften im SGB IX (
136 ff. und
39 ff.), die WerkstättenVO und die Werkstätten-MitwirkungsVO sowie die sonstigen werkstattrelevanten Regelungen in den anderen Büchern des SGB (II, III, V, VI, VII, VIII, XII). Umfassend erläutert werden die sozialversicherungsrechtlichen Spezialbestimmungen hinsichtlich Pflichtmitgliedschaft, Beitragsregelungen und Leistungen - insbesondere zur besonderen Rente wegen Erwerbsminderung für WfbM-Beschäftigte.
Ausführlich behandelt werden die Bezüge zum Sozialhilfe- und Jugendhilferecht sowie das Recht der Ausbildung anerkannter Fachkräfte. Handels- und steuerrechtliche Fragen werden ausführlich und praxisnah dargestellt.
Darüber hinaus werden Antworten auf ausgewählte, praktische Fragestellungen gegeben, u.a. zu
- Teilzeit in der WfbM
- Budget für Arbeit
- Rückkehr in die WfbM
- Arbeitnehmerähnliche Rechtsstellung
- Beratungshilfe
- In demselben Maße sind die Auswirkungen des neuen Bundesteilhabegesetzes auf das SGB IX und Werkstättenrecht berücksichtigt.
In einem Anhang widmet sich der Kommentar ausgewählten Inhalten zum Thema des Werkstättenrechts, u.a.
- Werkstattempfehlungen
- WfbM in Zahlen
- WfbM international
- Empfehlungen der Integrationsämter
- Eingliederungs- und Jugendhilfe
- Bundesversorgungsgesetz
- Aufwendungserstattung
- EU-Vorschriften
- OFD-Schreiben
Zielgruppe
Für Geschäftsführer und Träger von Werkstätten und ihre Organisationen, Fachpersonal, Werkstatträte und ihre Vertrauenspersonen, behinderte Menschen und ihre gesetzlichen Betreuer, Arbeitsagenturen, Sozialhilfeträger, Träger der Grundsicherung, der Unfall- und Rentenversicherung.
Details
ISBN/GTIN978-3-8006-4919-8
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum31.08.2019
Seiten800 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.32814353
Rubriken
GenreRecht

Autor

Weitere Artikel von
Fuchs, Harry
Werkstättenrecht
Prävention und medizinische Rehabilitation bei Kindern und Jugendlichen durch die Träger der Renten- und Krankenversicherung
Spektral hochaufgelöste Untersuchung von Pikosekundenimpulsen aus modengekoppelten Hochleistungsdiodenlaser Oszillator-Verstärker-Systemen mit der Methode des Frequency Resolved Optical Gating
Die Schweizermacher
Weitere Artikel von
Hirsch, Stephan
Werkstättenrecht
Arbeit
Weitere Artikel von
Ritz, Hans-Günther
Werkstättenrecht
Die Praxis der Schwerbehindertenvertretung von A bis Z
Tipps für die Vertretung von Menschen mit Behinderungen
Die Praxis der Schwerbehindertenvertretung von A bis Z, m. CD-ROM, m. CD-ROM
Praxis der Schwerbehindertenvertretung

Diese Seite verwendet Cookies

Cookies helfen uns dabei, das Benutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen finden sich in unserer Datenschutz-Vereinbarung.
Ich akzeptiere Cookies