Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Wege aus der Hormonfalle

Hormonelle Balance statt Hormontherapie
TaschenbuchKartoniert, Paperback
512 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
TaschenbuchKartoniert, Paperback
EUR29,99
E-BookPDF1 - PDF WatermarkElectronic Book
EUR24,99
E-BookEPUBePub WasserzeichenElectronic Book
EUR24,99
Müdigkeit, Haarausfall, Unter- oder Übergewicht und PMS - hormonelle Störungen haben viele Gesichter und sind oft schwer als solche zu diagnostizieren. Werden die Symptome dann mit einer traditionellen Therapie behandelt, entsteht häufig eine Abhängigkeit von hormonellen Präparaten.
Die anerkannte Heilpraktikerin Katia Trost tappte selbst in diese Falle und suchte lange Zeit nach einer Alternative zur schulmedizinischen Therapie,
...mehr

Produkt

KlappentextMüdigkeit, Haarausfall, Unter- oder Übergewicht und PMS - hormonelle Störungen haben viele Gesichter und sind oft schwer als solche zu diagnostizieren. Werden die Symptome dann mit einer traditionellen Therapie behandelt, entsteht häufig eine Abhängigkeit von hormonellen Präparaten.
Die anerkannte Heilpraktikerin Katia Trost tappte selbst in diese Falle und suchte lange Zeit nach einer Alternative zur schulmedizinischen Therapie, bis sie die Ursachen des hormonellen Ungleichgewichts erkannte. Sie gibt einen umfassenden Einblicke in die Funktionsweise der Hormone, informiert über konkrete alternativmedizinische Behandlungsmöglichkeiten und gibt fundierte Tipps, wie man wieder in Harmonie mit den eigenen Hormonen kommt.
Details
ISBN/GTIN978-3-86882-989-1
ProduktartTaschenbuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum17.04.2019
Seiten512 Seiten
SpracheDeutsch
Gewicht1184 g
Artikel-Nr.50116876

Inhalt/Kritik

PrologDas Standardwerk zur ganzheitlichen Behandlung und Regulation von Stoffwechsel und Hormonen

Schlagworte

VLB

Autor

Trost, Katia
Katia Trost ist seit vielen Jahren Heilpraktikerin sowie Therapeutin und auf hormonelle Balance spezialisiert. Aufgrund Ihrer eigenen Lebensgeschichte sah sie sich gezwungen ihr einstmals gravierendes hormonelles Problem selbst in die Hand zu nehmen. Dabei hat sie ein Behandlungskonzept entwickelt, das ganzheitlich ist und auf die Selbstregulation des Körpers im hormonellen Bereich abzielt. Sie führt in Hamburg eine ursachenbasierte Praxis in welcher hormonelle Störungen als komplexes und systemisches Thema verstanden und behandelt werden.
Weitere Artikel von
Trost, Katia
Wege aus der Hormonfalle
Wege aus der Hormonfalle
Wege aus der Hormonfalle
Weitere Artikel von
Mitarbeit: Keiser, Anika von
Wege aus der Hormonfalle

Diese Seite verwendet Cookies

Cookies helfen uns dabei, das Benutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen finden sich in unserer Datenschutz-Vereinbarung.
Ich akzeptiere Cookies