Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Kunst

Spezialkatalog Kunst

100 Jahre Bauhaus - Neues zum Festjahr 2019

Das Bauhaus feiert 100. Geburtstag und rund um dieses Jubiläum erscheinen eine Vielzahl interessanter Titel im Bereich Kunst und Design. Doch auch die erzählende Literatur nimmt den 100. Geburtstag der Ideenschule Bauhaus in den Fokus, besonders die Frauen der Bauhaus-Bewegung erhalten endlich die verdiente Aufmerksamkeit.
Die Zentren des Bauhauses waren vor 100 Jahren Weimar, Dessau und Berlin - und von hier aus verbreiteten sich die Ideen der Bauhaus-Meister und der Bauhausstil in der ganzen Welt. Zu den Bauhaus-Designklassikern und der Bauhaus-Architektur erscheinen 2019 eine Vielzahl an Büchern. Und auch die Bauhaus-Frauen rücken in diesem Frühjahr 2019 nach 100 Jahren erneut in den Mittelpunkt.

Wir wünschen eine inspirierende Lektüre!

Street Art

Street Art
Eine Reise um die Welt auf den Spuren von Street Art und Graffiti
Papeete auf Tahiti, Reykjavik, Prag, Melbourne oder Toronto: Street Art und Graffiti haben längst den Weg aus europäischen und nordamerikanischen Metropolen in die Welt gefunden. Die Expertin Alessandra Mattanza entdeckte ihre Liebe zu dieser durchaus ambivalenten Kunstrichtung vor Jahren mit einem kleinen gelben Script in einer dunklen venezianischen Gasse und folgt ihr seitdem auf nahezu alle Kontinente. Sie hat 20 der international bekanntesten Street Artists, von Banksy bis Philippe Baudelocque, getroffen und nach ihren Motiven und Visionen befragt. Es war der am weitesten entfernte Ort, Tahiti, an dem sie die überzeugendsten Beispiele für das gefunden hat, wofür Street Art heute steht: der Wunsch nach Frieden, Liebe, Gleichheit, Respekt und einer besseren Welt.

Erscheint demnächst - Neuerscheinungen Kunst

Kunstgeschichte zur Einführung
Frida Kahlo: Ihre Fotografien
Van Dyck
László Moholy-Nagy

Karbach, Walter: Carl Haag

Carl Haag
+++Neu im Januar 2019+++ Die erste Biographie des Künstlers Carl Haag.
Der Maler Carl Haag (1820-1915) ist auch heute noch auf Auktionen geschätzt und zählt zu den Lieblingsmalern Prinz Charles'. Haag ist berühmt für seine Bilder von Orient-Szenen und die lebensnahen Porträts. Haag, der Sohn eines Bäckers war, lernte sein Handwerk in Nürnberg, München, Brüssel und London. Als Hofmaler des Herzogs von Sachsen-Coburg und Gotha war er für die britische Queen Victoria tätig. Auf der Suche nach neuen Motiven unternahm er ausgedehnte Reisen durch Europa und den Orient.
Walter Karbach legt hiermit die erste Biographie des Künstlers Carl Haag vor und betrachtet Weggefährten, künstlerische Einflüsse und Mäzene des Malers Carl Haag.

Erscheint demnächst - Neuerscheinungen Kunstgeschichte

Van Gogh
Kunstgeschichte zur Einführung
Die Frau in der Kunst
Die Brüder Humboldt und die Museen

Kleine Geschichte der Fotografie

Kleine Geschichte der Fotografie
Diese Kleine Geschichte des Kunsthistorikers und Fotografen Boris von Brauchitsch stellt die gesellschaftliche Bedeutung und Funktion der Fotografie in den Mittelpunkt und sie untersucht die Veränderung der Wahrnehmung seit der ersten öffentlichen Präsentation des Mediums im Jahre 1839. Mehr als 130 Bildbeispiele zeigen neben einer kleinen Auswahl unvermeidlicher Inkunabeln v.a. solche Fotografien, die wichtige Entwicklungen, Stile und Tendenzen aufschlussreich belegen. Die klassische Einführung wurde für die dritte Auflage vollständig durchgesehen und ergänzt.

Erscheint demnächst - Neuerscheinungen Fotografie

Frida Kahlo: Ihre Fotografien
Elton John
The Lives of Lucian Freud: The Restless Years, 1922-1968
Pierre-Brice-Edition '...UND PLÖTZLICH WAR ICH WIEDER WINNETOU'

Förster, Yorck; Gräwe, Christina: Deutsches Architektur Jahrbuch 2019. German Architecture Annual 2019

Deutsches Architektur Jahrbuch 2019
Entdecken Sie hier den Katalog zur Ausstellung in der Kunsthalle München: Illusionen, Fälschungen sind das Steckenpferd vieler Künstler. Diesem Thema widmet sich eine Ausstellung in der Kunsthalle München vom 17. August 2018 bis 13. Januar 2019. Der Ausstellungskatalog nimmt den Betrachter mit auf eine Reise von der Antike bis zur Virtual Reality in den Bereichen Design, Architektur und Kunst.
The German Architecture Annual, edited by the Deutsches Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt am Main, has been documenting current architectural events in Germany for almost 40 years. Contributions by renowned authors present the shortlist of 22 buildings as selected by a jury for the 2019 DAM Prize for Architecture in Germany. Curators of the museum, architects, and architectural critics visited around 100 nominated buildings. The 2019 edition offers a detailed portrait of a smaller selection of finalists along with an in-depth appraisal of this year's winner. Moreover, three buildings are presented in a separate chapter dedicated to projects by German architects abroad. Finally, the annual presents two essays: the first explores the history of the 'Neue Altstadt' project in Frankfurt am Main and the debate surrounding the Dom-R mer area, while the second delves into the political conditions underlying the exceptional planning processes in Singapore.

Erscheint demnächst - Neuerscheinungen Architektur

Gaudí. Das vollständige Werk
Marke Bauhaus
The Lives of Lucian Freud: The Restless Years, 1922-1968
Das Scheunenviertel

Mehr Kunst als Werbung

Mehr Kunst als Werbung
Das DDR-Filmplakat 1945-1990
Das Filmplakatschaffen in der sowjetischen Besatzungszone (SBZ) und in der DDR ist klar umrissen: Es gibt das erste Plakat (aus dem Jahr 1945) und das letzte (es entstand 1990). In diesem Zeitraum schufen über 400 nur teilweise bekannte Grafiker rund 6.400 Plakate, denn für jeden Film, der in die Kinos kam - seien es DEFA-Produktionen wie ICH WAR NEUNZEHN, europäische Kunstfilmimporte wie LA STRADA oder Hollywoodfilme wie TOOTSIE -, wurde ein eigenes Plakat gebraucht. Sie alle sind in diesem Buch versammelt.
Bei den Entwürfen wurden alle grafischen Techniken angewandt, alle Stile der klassischen Moderne adaptiert. Und so liefert der Band nicht nur einen Gang durch 45 Jahre Filmgeschichte, sondern auch einen Überblick über die unterschiedlichen Phasen künstlerischer Gestaltung und Ästhetik (nicht nur) in SBZ und DDR.

Erscheint demnächst - Neuerscheinungen Design

Atlas des Möbeldesigns
Philosophie des Designs
Marke Bauhaus
Urban Art in Hamburg

Kunst bei Hugendubel Fachinformationen

Aktuelle Fachliteratur zu künstlerischen und kulturellen Themen. Bestellen Sie Fachbücher portofrei und ohne Mindestbestellwert auf www.hugendubel.info.
 

Fachbücher der Kunstwissenschaft

In unserem Webshop recherchieren Sie alles, was die kunstwissenschaftliche Literatur zu bieten hat. Ob Fachbücher über Kunstepochen, Nachschlagewerke und Biografien zu berühmten Künstlern, Aufsätze und Zeitschriften für Kunsthistoriker, Lernmaterial für den Kunstunterricht oder Lehrbücher für das Studium in Akademien und Hochschulen.

Bei uns finden Sie zahlreiche Publikationen über:

- Kunstgeschichte
- Architektur
- Malerei / Skulptur
- Fotografie
- Film
- Design / Gestaltung
- Kunsthandwerk
- Buchkunst
- Bildende Kunst
- Didaktik
           

Persönliche Beratung & Service

In unseren Hugendubel Fachbuchhandlungen finden Sie ebenfalls eine Reihe von kunstwissenschaftlichen Fachbüchern. Unsere Mitarbeiter in den Filialen beraten Sie zur Literaturauswahl und zu unseren Serviceleistungen.

Diese Seite verwendet Cookies

Cookies helfen uns dabei, das Benutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen finden sich in unserer Datenschutz-Vereinbarung.
Ich akzeptiere Cookies